Nach der ZEIT startet nun auch die TAZ einen OPENDATABLOG


….ok. ok…. unser Blog hier ist eine Mogelpackung. Es ist wie mit dem Jägerschnitzel ( allen, die sich die Texte übersetzen lassen, sende ich eine Erklärung bei Wunsch ) . Es finden sich hier ja keine Offenen Daten im Päckchen – sondern Debatten und Tipps zum Thema. An der Stelle gleich ein herzliches Dankeschön für das umfangreiche Feedback !

Nun hat also auch die TAZ einen Opendatablog – willkommen im Club.
Nicht zuletzt durch Wikileaks ist die Frage DATENVISUALISIERUNG und Aufbereitung ganz unmittelbar im Journalismus angekommen. Wir dürfen gespannt sein, was weiter passiert.
Schließlich trifft sich in der nächsten Woche auch der erste #Datenjournalistenstammtisch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: