Öffentliche Gelder Transparenz / Beispiele


Die Zeitschrift „Kommune21“ berichtet in ihrer neuen Ausgabe 10/2010 über ein Projekt an der Universität Trier, bei dem eine Methode entwickelt wurde, den öffentlichen Haushalt georeferenziert abzubilden. Damit wird Transparenz hinsichtlich der Planung und Verteilung öffentlicher Gelder geschaffen. Im Projekt ist es gelungen, 50% der Mittel mit einer Verortung (Schulen, Bibliotheken, Parks oder Straßenbau) zu versehen.
Mehr unter: http://www.uni-trier.de/index.php?id=33657

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: