BerlinerOpenDataDay am 18. Mai 2011


BODDy – ok, dieser Titel lehnt sich an die tollen Aktivitäten der Münchner an und ist ein vielleicht nicht ernst gemeinter Arbeitstitel für einen BerlinerOpenDataDay

Wir wollen durch einen gemeinsamen Termin
– das Thema open data public machen,
– konkrete Schritte in Berlin einem größeren Kreis vorstellen,
– Engagierte in der Berlin Verwaltung motivieren und unterstützen
– mit den Netzpolitikern der Parteien debattieren

Wir planen an diesem Tag : und hier sind weitere Vorschläge erwünscht:
1. eine Arbeitstagung von 14-18 Uhr
Was ist open data ?
Was passiert in Berlin ?
Welche tollen Projekte gibt es ?
Welchen Nutzen haben die Bürgerinnen und Bürger ?
Warum soll sich eine moderne Verwaltung engagieren ?

Konzeptplanung. Julia Witt & Daniel Dietrich bis Januar
Hinweise sind willkommen !
und weitere Aktivitäten über diese Tagung hinaus ebenfalls.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: